Gruppenräume

Regenbogengruppe


In der Regenbogengruppe können 25 Kinder von 2,5 Jahren bis zum Schuleintritt von 7:15 bis 16:30 Uhr betreut werden.
Der Gruppenraum ist unterteilt in eine Puppenecke mit einer Spielküche und viele Materialien für erste Rollenspiele, sowie eine zweite Ebene, die als Baubereich genutzt wird.
Es gibt einen großen Legobereich, Spiele, Puzzle und verschiedene Steck- und Legematerialien. Die für die Kinder immer zugänglichen Montessori-Materialien haben einen hohen Aufforderungscharakter. Die Kinder können sich selbstständig mit dem Material beschäftigen und lernen dadurch viel neues für das tägliche Leben.
Der große, runde Teppich lädt zum gemeinsamen Morgenkreis und zum Spielen in der Freispielzeit ein. An den Tischen findet Frühstück und Mittagessen statt, sie werden aber auch für erste Regelspiele, zum Malen, Basteln und Puzzeln genutzt.
Im Nebenzimmer befindet sich der große Kreativbereich, dort können die Kinder Malen, Basteln, Kleben, Schneiden uvm. Hier findet auch der Vorschultreff der "Großen" statt. Zudem befindet sich hier die Leseecke, in der sich die Kinder Bücher anschauen oder sich ausruhen und entspannen können.

Einmal im Monat findet das gesunde Frühstück in der Gruppe statt.

Täglich gezielte Angebote zur Förderung der Grob- und Feinmotorik, Sprachentwicklung, Kreativität und Sinneswahrnehmung.
Regelmäßige Spaziergänge und kleine Ausflüge, Spielen und Toben im Garten


09726 / 2093

Sie haben fragen zu unserem Kindergarten Alltag, der Wartezeit für einen Kindergartenplatz oder ein anderes Anliegen? Dann Rufen sie uns gerne an.

Sonnenscheingruppe


In der Sonnenscheingruppe können 25 Kinder von 2,5 Jahren bis zum Schuleintritt von 7:15 bis 16:30 Uhr betreut werden.
Der Gruppenraum ist unterteilt in eine Puppenecke mit einer Spielküche und vielen Materialien für erste Rollenspiele, sowie eine zweite Ebene.
In der Bauecke kann mit verschiedenen Konstruktionsmaterialien gebaut und ausprobiert werden.
Die Kuschelecke lädt zum Ausruhen und Entspannen ein, hier können die Kinder Bücher anschauen und sich gegenseitig "vorlesen".
Der große, runde Teppich lädt zum gemeinsamen Morgenkreis und zum Spielen in der Freispielzeit ein. An den Tischen findet Frühstück und Mittagessen statt, sie werden aber auch für erste Regelspiele, zum Malen, Basteln und Puzzeln genutzt.
Die für die Kinder immer zugänglichen Montessori-Materialien haben einen hohen Aufforderungskarakter. Die Kinder können sich selbstständig mit dem Material beschäftigen und lernen dadurch neues für das tägliche Leben.

Einmal im Monat findet das gesunde Frühstück in der Gruppe statt.

Täglich gezielte Angebote zur Förderung der Grob- und Feinmotorik, Sprachentwicklung, Kreativität und Sinneswahrnehmung.
Regelmäßige Spaziergänge und kleine Ausflüge, Spielen und Toben im Garten

Kometengruppe


In der Kometengruppe können 25 Kinder von 2,5 Jahren bis zum Schuleintritt von 7:15 bis 16:30 Uhr betreut werden.
Im Gruppenraum befindet sich eine Bauecke mit vielen verschiedenen Möglichkeiten zum Bauen und Konstruieren für alle Altersstufen.
In der Leseecke haben die Kinder die Möglichkeit Bücher anzuschauen, sich gegenseitig "vorzulesen" oder sich vom pädagogischen Personal Geschichten vorlesen zu lassen.
Der Malbereich lädt zum Malen, Basteln und kreativ sein ein, hierzu stehen viele verschiedene Materialien bereit.
Die für die Kinder immer zugänglichen Motessori-Materialien haben einen hohen Aufforderungscharakter. Die Kinder können sich selbstständig mit dem Material beschäftigen und lernen dadurch viel neues für das tägliche Leben.
Der Bereich für Gesellschaftsspiele, Puzzle und Steckspiele bieten für alle Altersstufen viele Möglichkeiten.
Im Nebenzimmer gibt es für die Kinder eine große Puppenecke mit Rollenspielbereich, hier können die Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen.
Zudem findet im Nebenzimmer auch der Vorschultreff statt.

Einmal im Monat findet das gesunde Frühstück in der Gruppe statt.

Täglich gezielte Angebote zur Förderung der Grob- und Feinmotorik, Sprachentwicklung, Kreativität und Sinneswahrnehmung.
Regelmäßige Spaziergänge und kleine Ausflüge, Spielen und Toben im Garten

Sternchengruppe


In der Sternchengruppe können 12 Kinder von 1 - 3 Jahren von 7:15 bis 16:30 Uhr betreut werden.
Der Gruppenraum ist unterteilt in eine Puppenecke mit einer Spielküche und vielen Materialien für erste Rollenspiele.
In der Bauecke kann mit verschiedenen Konstruktionsmaterialien gebaut und ausprobiert werden.
Die Kuschelecke lädt zum Ausruhen und Entspannen ein. Auf dem Spielhaus mit Bälle-bad kann geklettert und gerutscht werden. Der große, runde Teppich lädt zum gemeinsamen Morgenkreis und zum Spielen in der Freispielzeit ein. An den Tischen findet das Frühstück und das Mittagessen statt, sie werden auch für erste Regelspiele, zum Malen, Basteln und Puzzeln genutzt.
Das Nebenzimmer wird am Vormittag zum Spielen, Toben und Rädchen fahren genutzt. Am Nachmittag findet dort die Ruhezeit statt.
Der große Garten und die Terrasse laden zum Spielen an der frischen Luft ein.
Im angrenzenden Wasch- und Wickelraum haben auch die kleinsten die Möglichkeit sich selbst die Hände zu waschen und auf die Toilette zu gehen. Natürlich gibt es auch einen großen Wickeltisch den die Kinder selbstständig über eine Treppe erreichen.

Einmal im Monat findet das gesunde Frühstück in der Gruppe statt.

Täglich gezielte Angebote zur Förderung der Grob- und Feinmotorik, Sprachentwicklung, Kreativität und Sinnenswahrnehmung.
Regelmäßige Spaziergänge und kleine Ausflüge, Spielen und Toben im Garten

Sternschnuppengruppe


In der Sternschnuppengruppe können 12 Kinder zwischen 1 - 3 Jahren von 7:30 - 15:00 Uhr betreut werden.
Die Sternschnuppengruppe befindet sich momentan in Obbach, in von der Gemeinde Euerbach extra umgebauten Räumlichkeiten, bis der Neubau fertiggestellt ist.
Der Gruppenraum ist unterteilt in eine Puppenecke mit einer Spielküche und bietet viel Material für erste Rollenspiele.
Auf dem großen Teppich haben die Kinder die Möglichkeit mit verschiedenen Bau- und Konstruktionsmaterialien zu bauen.
Die Kuschelecke lädt zum Ausruhen und Entspannen ein. Hier können Bücher angeschaut und Geschichten vorgelesen werden.
An den Tischen findet Frühstück und Mittagessen statt, sie werden aber auch für erste Regelspiel, zum Malen, Basteln und Puzzeln genutzt.
Das Nebenzimmer wird am Vormittag zum Spielen, Musik hören und als Bewegungsraum genutzt. Am Nachmittag findet dort die Ruhezeit statt.
Der Garten und die Terrasse laden zum Spielen an der frischen Luft ein.
Im angrenzenden Wasch- und Wickelraum haben auch die kleinsten die Möglichkeit sich selbst die Hände zu waschen und auf die Toilette zu gehen. Natürlich gibt es auch einen großen Wickeltisch, den die Kinder selbstständig über eine Treppe erreichen können.

Einmal im Monat findet das gesunde Frühstück in der Gruppe statt.

Täglich gezielte Angebote zur Förderung der Grob- und Feinmotorik, Sprachentwicklung, Kreativität und Sinneswahrnehmung.
Regelmäßige Spaziergänge und kleine Ausflüge, Spielen und Toben im Garten